3 Techniken zur Verbesserung Ihrer Spikes im Volleyball

So wählen Sie den perfekten WLAN-Router aus

Das Beste aus Ihren Schlägen im Volleyball herauszuholen, hat sehr viel damit zu tun, sicherzustellen, dass Ihre Mechaniken alle zu Ihren Gunsten arbeiten. Hier sind drei spezifische Bereiche, auf die Sie sich in dieser Hinsicht konzentrieren sollten, um der bestmögliche Schlagmann zu sein.

Entwickeln Sie einen geeigneten Ansatz

Alles beim Schlagen eines Volleyballs beginnt mit Ihrer Herangehensweise. Wenn Sie keinen starken, explosiven Ansatz haben, wird der gesamte Rest des Angriffs nicht optimal sein. Eine gute Herangehensweise beinhaltet die richtige Beinarbeit, wobei die letzten beiden Schritte rechts-links (links-rechts bei Linkshändern) sind und die Hüften offen sind und nicht im rechten Winkel zum Netz stehen. Es geht von langsam zu schnell, indem der erste oder die beiden Schritte für die Richtung und das Timing verwendet werden, wobei der vorletzte eine Explosion ist und der letzte verwendet wird, um Vorwärtsbewegung in Aufwärtskraft umzuwandeln. Ein richtiger Ansatz ist auch hoch zu niedrig, da der Schlagmann in einer stehenden oder leicht gebeugten Position beginnt, aber bei diesem vorletzten Schritt eine vollständig aufgerollte Position erreicht, um sich auf einen maximalen Sprung vorzubereiten.

Konzentrieren Sie sich auf einen schnellen Armschwung

Viele Spieler schaffen es nicht, das Beste aus ihren Schlägen herauszuholen, weil sie eher „hart schlagen“ als „schnell schwingen“ denken. Die Kraft in einem Spike kommt von der Geschwindigkeit der Hand beim Kontakt. Ein guter Armschwung beginnt mit einem offenen Oberkörper (der aus einer korrekten Annäherungsmechanik stammen sollte), während die Kraft mit dem Drehen durch den Kern mit zurückgezogenem Ellbogen beginnt. Das geht dann durch die Schulter, wenn der Ellbogen nach vorne kommt. Es endet damit, dass sich der Arm mit Geschwindigkeit bis zum Ballkontakt ausstreckt. Spieler bekommen Probleme, wenn sie von der Schulter schwingen, nicht nur in Bezug auf ineffiziente Spikes, sondern auch in Bezug auf eine erhöhte Verletzungsgefahr.

Kontakt bei Vollauszug

Die Ausführung eines richtigen schnellen Armschwungs, wie oben erwähnt, wird dazu führen, dass der Spieler den Ball am höchstmöglichen Kontaktpunkt trifft. Dies ist in vielerlei Hinsicht kritisch. Offensichtlich schafft es den bestmöglichen Angriffswinkel. Spieler werden jedoch oft ihren Arm fallen lassen. Das ist nicht nur weniger effizient, sondern führt auch zu vielen Schlagfehlern. Dies macht sich besonders bemerkbar, wenn Schlagmänner versuchen, die Linie hinunterzuschlagen, und wenn sie keinen Block haben.

Wenn Sie Ihre Schlagmechanik richtig zum Laufen bringen können, wird Sie das allein zu einem viel besseren Schlagmann machen. Von dort aus können Sie dann daran arbeiten, Dinge zu vermischen. Gute Hitter haben die Fähigkeit, die Geschwindigkeit zu ändern und alle Bereiche des Platzes zu treffen, insbesondere in Bezug auf die Fähigkeit, einen Cross-Court-Treffer zu zeigen und einen Line-Shot zu machen oder umgekehrt. Diese Fähigkeiten erfordern jedoch alle eine starke mechanische Grundlage. Beginnen Sie also damit, und Sie werden feststellen, dass Sie gute Fortschritte machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.