7 häufige Fehler bei der Rasenpflege, die Sie wahrscheinlich gerade machen

7 häufige Fehler bei der Rasenpflege, die Sie wahrscheinlich gerade machen

Egal, ob Sie gerne Zeit im Freien verbringen oder Grillabende im Garten veranstalten, Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Gras diesen Sommer grün und gesund ist. Und während das Schneiden von Gras einfach genug erscheint, machen Sie wahrscheinlich einige häufige Fehler bei der Rasenpflege, die Ihren Garten ruinieren könnten.

Darüber hinaus macht das Vermeiden dieser Fehler das Leben einfacher und weniger Arbeit, wenn es um die Pflege eines üppigen Rasens geht. Bevor Sie also aus dem Rasenmäher steigen, um Ihren Garten in Angriff zu nehmen, hier sind sieben häufige Fehler bei der Rasenpflege, die Sie wahrscheinlich gerade machen.

1. Gras an Stellen pflanzen, wo es nicht wächst

Halten von Grassamen zum Pflanzen (Bildnachweis: Shutterstock)

Es ist immer praktisch zu lernen wie man Grassamen pflanzt um Ihren Rasen grüner zu machen, aber ein häufiger Fehler ist es, Gras dort anzubauen, wo es einfach nicht leben soll. Gräser brauchen volle Sonne, um zu gedeihen. Wenn Sie also Samen in schattigen Bereichen pflanzen, überleben diese möglicherweise nicht. Stattdessen wird empfohlen, Bodendeckerpflanzen zu verwenden, die zum Boden und Aussehen Ihres Gartens passen. „Es ist wichtig, dass Sie die Zusammensetzung Ihres Gartens vom Boden bis zu seiner Position verstehen“, stimmt Anna Hampshire zu Marshalls, die Landschaftsexperten. „So bereiten Sie Ihren Garten effektiv auf die Sonne vor. Von der Positionierung von Gartenmöbeln in schattigen oder sonnenverwöhnten Bereichen bis hin zu dem Wissen, ob bepflanzte Bereiche gemulcht werden sollen oder nicht, das Wissen darüber, was erforderlich ist, wird die Hitzewelle sicher ein wenig schonender für Ihren Außenbereich machen.“

Leave a Reply

Your email address will not be published.