Aus welchem ​​Grund sollte ein Fitnesstrainer Wellness-Tests absolvieren?

So wählen Sie den perfekten WLAN-Router aus

Wellness-Tests veranlassen den Wellness-Experten, den Fortschritt eines Kunden zu quantifizieren und zu untersuchen und ein passendes Programm aufzubauen.

Das Abschätzen des Fortschritts eines Kunden ist ein notwendiger Teil der individuellen Vorbereitung, unabhängig davon, ob es darum geht, festzustellen, wann ein Kunde seinen Puls gesenkt hat, oder um eine Verringerung des Muskel-Fett-Verhältnisses abzuschätzen. Ebenso kann es helfen, einen Kunden anzutreiben, wenn er Beweise für die Ziele sieht. Andererseits kann der Fitnesscoach, wenn es keinen Fortschritt gegeben hat, weiter untersuchen und mit dem Kunden über Probleme sprechen, z. B. einen Ernährungsplan.

Statische Wellness-Tests

Wann immer ein Fitnesstrainer einen anderen Kunden hat, sollte er zuerst einen statischen Wohlbefindenstest absolvieren, der solche Dinge abdeckt wie:

•Blutgewicht.

• Ruhepuls.

• Verhältnis von Hüfte zu Körpermitte.

•Körperfettanteil.

Dynamischer Wellness-Test

Dazu gehören das Testen des kardiovaskulären Wohlbefindens, der stabilen Qualität und der Ausdauer.

Herz-Kreislauf-Training unter Verwendung von CV-Hardware im Erholungszentrum, z. B. Laufband, statisches Fahrrad, Rudergerät oder Cross-Mentor.

Sie beinhalten den Cooper 12-Minuten-Lauftest, bei dem der Kunde eine Geschwindigkeit und Kraft erreicht, mit der er sich großartig fühlt, und der Fitnesstrainer die Trennung misst, die der Kunde in 12 Minuten zurücklegt.

Wenn der Kunde ungeeignet und neu in der Vorbereitung ist, wird dies durch einen kürzeren Test oder einen geplanten Gehtest ersetzt. Andererseits könnte der Gesundheitsspezialist die Maschine auf eine bestimmte Trennung einstellen und messen, inwieweit der Kunde braucht, um diese Trennung zu erreichen.

Zuverlässige Qualitäts- und Kontinuitätsprüfungen können Folgendes umfassen:

One-rep max – Dies ist ein Standardtest, um die extremste Last zu untersuchen, die eine Person mit einer Wiederholung heben kann.

Force ups – Schätzen der relativen Körperqualität, um festzustellen, wie oft ein Kunde mit seinem Körpergewicht einen Zug machen kann.

Körperqualität – ein Liegestütztest, um wahrzunehmen, was ein Kunde bis zur Erschöpfung leisten kann.

Einrichten des Kunden zum Testen.

Die Konvention für Herz-Kreislauf-Wellness-Tests besteht zunächst darin, sich vorzubereiten und sich zu entspannen, um sicherzustellen, dass die Herzfrequenz des Kunden nach Abschluss des Tests gesenkt wird.

Testen wie durch Ziele angegeben

Ein Fitnesstrainer sollte einen Kunden zuerst nach seinen Zielen fragen und danach auf ähnliche Weise testen, z.

•Der Kunde hofft, in Form zu kommen – der Fitnesstrainer würde eine BMI-Berechnung durchführen.

•Der Kunde muss sein allgemeines Wohlbefinden steigern – der Gesundheitsspezialist würde einen Pulstest machen.

•Der Kunde muss sich auf Qualität vorbereiten – der Fitnesstrainer würde einen Blick auf sein One-Rep-Maximum werfen.

Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um sicherzustellen, dass die Wellness-Tests zuverlässig sind.

Konsistenz ist entscheidend. Der Fitnesstrainer sollte den Kunden auf einem bestimmten CV-Gerät testen, er sollte anderthalb Monate später für den Wiederholungstest auf ein ähnliches Gerät zurückkommen, damit es keine Faktoren gibt. Ebenso sollten sie ein ähnliches Pulsgerät verwenden und jedes Mal einen ähnlichen Arm testen.

Es ist auch wichtig, dass die Erde nach wie vor für jeden Test sicherstellt, dass sie legitim und zuverlässig ist. Wenn beispielsweise die primäre Analyse an mehreren Tagen durchgeführt wurde, als ein Kunde stationär war, der nachfolgende Test jedoch an mehreren Tagen durchgeführt wurde, als er sich näherte und unter Druck stand, kann dies die Genauigkeit der Ergebnisse beeinflussen .

Leave a Reply

Your email address will not be published.