Der SDSL-Vorteil

So wählen Sie den perfekten WLAN-Router aus

Viele Hochgeschwindigkeits-Internetnutzer sind immer noch im Unklaren über eine kostengünstige Verbindung, die schneller ist als die üblicherweise verwendete asymmetrische digitale Serviceleitung (ADSL), Kabel oder sogar Glasfaserleitungen.

Eine andere Art von DSL namens Smetric Digital Service Line (SDSL) ist denjenigen, die nicht die besten Internet-Kenner sind, ziemlich unbekannt, sie kann jedoch verwendet werden, um große Datenmengen mit höheren Geschwindigkeiten zu übertragen und zu empfangen. SDSL kann bis zu 3 Megabit pro Sekunde empfangen oder übertragen, während ADSL Daten mit einer Rate von 1,5 Mbit/s empfangen und nur Daten mit einer Rate von 16 bis 640 Kilobit pro Sekunde senden kann.

Zu den weiteren Vorteilen von SDSL gehört das Fehlen von Geräten, die für die Einrichtung erforderlich sind, da weder ein optisches noch ein koaxiales Kabelnetzwerk erforderlich ist. Stattdessen werden die standardmäßigen Twisted-Pair-Kupferdrähte verwendet, die Festnetztelefone verwenden. Und obwohl einige Internetnutzer SDSL möglicherweise nicht kennen, ist der Dienst jetzt in vielen Gebieten verfügbar und entwickelt sich zu einer erschwinglichen Alternative zu teureren Formen des Hochgeschwindigkeits-Internets.

SDSL ist für kleine und mittelständische Unternehmen geeignet, aber für Verbraucher, die eine kostengünstige Möglichkeit benötigen, eine hohe Bandbreite zu erreichen, ist SDSL möglicherweise auch die perfekte Lösung für Privathaushalte. Benutzer, die viele Internetanwendungen verwenden, die das Senden oder Empfangen großer Datenmengen erfordern, wie z. B. Voice over Internet Protocol (VoIP), fortgeschrittene Computerspiele, Videokonferenzen oder Live-Webcasting, können dies möglicherweise feststellen, da SDSL Hochgeschwindigkeitsdatenübertragungen unterstützt – sowohl beim Empfangen als auch beim Senden – ist es anderen Formen des Internets bei nur geringem Mehrpreis überlegen.

Für eine SDSL-Verbindung wird ein spezielles Modem benötigt, das die Telefonleitung mit einem Router oder direkt mit einem Computer verbindet. Dieses Modem wandelt die digitalen Signale des Telefons um und tauscht sie in ein für den Computer verständliches Format aus. Das Modem kann je nach Bedarf des Verbrauchers gemietet oder gekauft werden.

Eine SDSL-Verbindung hat viele Vorteile gegenüber ihrem Cousin, der ADSL-Verbindung, und für viele Unternehmen könnte sie bald ADSL ersetzen, weil sie so große Datenmengen zu einem nur geringfügig höheren Preis übertragen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.