Die Bedeutung der Sicherung Ihres Netzwerks

So wählen Sie den perfekten WLAN-Router aus

In den letzten Jahren wurde der Aufbewahrung von Daten sowohl in Unternehmen als auch in Unternehmen große Aufmerksamkeit geschenkt. Die meisten Unternehmen verfügen derzeit über On-Premise-Storage, Offsite/Cloud oder vielleicht einen Hybrid.

Was ich faszinierend finde, ist, dass viele dieser Unternehmen das einzige Element, das sie zu diesen Daten bringt, nicht sichern, und das ist das Internet/Netzwerk. Noch erstaunlicher sind die relativ geringen Kosten für die Erstellung eines Backup-Netzwerks.

Die große Mehrheit der Unternehmen betreibt VOIP über Ethernet oder PRI sowohl in Unternehmensumgebungen als auch in Unternehmen. Einige Unternehmen betreiben VOIP über Kabel, insbesondere in kleinen/entfernten/Home-Office-Umgebungen.

Die meisten „Next-Generation“-Firewalls oder „Unified Threat Management“-Geräte enthalten Funktionen, die nicht nur ein Failover von einem Stromkreis (dem primären) auf einen sekundären Stromkreis ermöglichen, sondern viele können häufig Lasten ausgleichen. Dies bietet einem Unternehmen zusätzliche Vorteile für die Bandbreitenmaximierung.

Schauen wir uns zunächst die Möglichkeiten zum Sichern eines Netzwerks an:

1. Wenn Ihr Unternehmen über einen Ethernet-Circuit für das Internet (10 Mbit/s bis 100 Mbit/s usw.) von einem Anbieter verfügt, können Sie ein Kabelmodem bei der örtlichen Kabelgesellschaft für durchschnittlich weniger als 400 $/Monat bestellen. Tatsächlich (am Beispiel von Atlanta) stellt eines der lokalen Kabelunternehmen ein 100/7-Mbit / s-Kabelmodem für 180 USD / Monat zur Verfügung.

Solange Ihre Firewall das automatische Failover und den Lastausgleich bereitstellen kann, können Sie die zusätzliche Bandbreite der sekundären Verbindung sowie die Vorteile der Redundanz nutzen.

2. Wenn Ihr Unternehmen kleiner ist und ein Kabelmodem als Hauptleitung verwendet, umfassen die Backup-Optionen DSL (auch wenn es in den nächsten Jahren auslaufen wird) und drahtlose 3G/4G-Lösungen. Beide sind sehr günstig, normalerweise weniger als 100 $/Monat.

Ein kleineres Unternehmen mag denken, dass es sich die Art von Ausrüstung für Failover und Lastausgleich nicht leisten kann, aber das ist oft ein Irrglaube. Ich habe mehrere Kunden mit kostengünstigen Firewall-Lösungen wie Fortinets Wifi 60D* eingerichtet, das sowohl Funktionen als auch die erweiterten Standardfunktionen von Sicherheitsherstellern bietet.

*Vollständiger Haftungsausschluss: Ich bin ein Fortinet-Händler.

3. Wenn Ihr Unternehmen einfache analoge Telefonleitungen verwendet, ist es nur eine Frage der Zeit, bis der etablierte Telefonanbieter den traditionellen Telefondienst auslaufen lässt. Sowohl AT&T als auch Verizon haben erklärt, dass sie das lokale Kupfernetz bis 2020 verlassen werden, und das ist nicht mehr weit entfernt. Wahrscheinlich werden Sie von einem lokalen Vertreter von AT&T oder Verizon kontaktiert, die Ihnen ein neues Paket (U-Verse bzw. FIOS) anbieten.

Tatsächlich habe ich kürzlich für einen Freund von mir, der eine Telekommunikationsagentur leitet, freiberuflich gearbeitet, und AT&T hat ihm eine Liste ihrer Kunden bei traditionellen PRI, 1FB und anderen digitalen Diensten zur Verfügung gestellt. Die Initiative sieht vor, alle Clients auf Ethernet umzustellen. Die Geschichte ist also, dass Sie sehr bald über VOIP gehen werden, selbst wenn Sie auf traditionellem POTS (Plain Old Telephone Service) sind.

Die Hauptvorteile der Sicherung Ihres Netzwerks sind die folgenden:

1. Die Daten, an deren Schutz und Abruf Sie gearbeitet haben, wären ohne einen sekundären Schaltkreis nicht zugänglich, falls der primäre Schaltkreis ausgefallen wäre.

Gartner schätzt, dass die Kosten für ein Unternehmen zwischen 140.000 $/Stunde und mehr liegen! http://blogs.gartner.com/andrew-lerner/2014/07/16/the-cost-of-downtime/

Wie hoch wären die Kosten für Ihr Unternehmen, wenn Ihr Netzwerk eine Stunde lang ausfällt?

Es gibt mehrere „Ausfallrechner“ von Beratungsunternehmen wie Deloitte und Gartner, aber als Geschäftsinhaber oder CIO sollten Sie bereits eine ziemlich gute Vorstellung von den Kosten haben.

Wie hoch wäre der Umsatzverlust pro Stunde, wenn Ihr Callcenter ausgefallen wäre?

Wie hoch wäre der Umsatzverlust pro Stunde, wenn Ihr Kartenverarbeitungs- oder ERP-System nicht verfügbar wäre?

Würden sich die oben beschriebenen Grenzkosten lohnen, um das zu verhindern?

2. Mit Load-Balancing kann das Netzwerk viel schneller laufen, indem eine kostengünstige Sekundärleitung für zusätzliche Bandbreite verwendet wird. Somit werden die Ausgaben gekürzt.

Eine 10-MBit/s-Ethernet-Verbindung kostet beispielsweise 500 $/Monat. Um zusätzliche Bandbreite hinzuzufügen, kann ein Upgrade auf eine 20-MBit/s-Ethernet-Schaltung zusätzliche 300 $ oder 800 $/Monat kosten. Dasselbe Unternehmen könnte das 10-Mbit/s-Ethernet als Primärkabel beibehalten, ein kostengünstigeres Kabelmodem (z. B. eine 100/7-Schaltung) für 200 USD/Monat hinzufügen und tatsächlich Geld sparen. Diese Konfiguration wäre nicht nur um 100 $/Monat günstiger, sondern bietet auch Redundanz und eine weitaus größere Bandbreite als nur ein Upgrade der primären.

3. Der Ruf des Unternehmens und der Marke steht auf dem Spiel. Jeder bekannte Ausfall (oder die Verletzung von Unternehmensdaten) wirft ein schlechtes Licht auf das Unternehmen und führt zu einem Vertrauensverlust der Verbraucher und möglichen finanziellen Auswirkungen aufgrund von Service Level Agreements (falls zutreffend). Produktivitätsverlust und möglicher Arbeitsplatzverlust.

Die Sicherung Ihres Netzwerks gibt einem Unternehmen die Gewissheit, dass alle Kernkomponenten zu sehr geringen Kosten gesichert sind.

4. Nicht zuletzt erfreuen sich Cloud-Anwendungen immer größerer Beliebtheit. In Anbetracht der Tatsache, dass eine Internet-Pipe der einzige Ort ist, um zu gehosteten Kernanwendungen zu gelangen, ist ein Backup-Plan unerlässlich. Der Kernbetrieb wird beeinträchtigt, wenn die primäre Internetleitung ausfällt, wodurch ein Unternehmen effektiv lahmgelegt wird. Dies kann der wichtigste Grund sein, ein Netzwerk zu sichern.

Was sind also die Schlüssel, um dies zu erreichen?

Beurteilen Sie die aktuelle Situation:

Welchen Provider nutzt du fürs Internet?

Welche Art von Service haben Sie? Ist es PRI, Ethernet, Kabelmodem?

Wie ist Ihre Vertragssituation?

Was zahlen Sie derzeit für das Netzwerk?

Welche Art von Firewall verwendet Ihr Netzwerk?

Was sind die technischen Einschränkungen dieser Firewall?

Optionen bewerten:

Welche Optionen stehen für die Netzwerksicherung zur Verfügung? (Kabel/DSL/Festnetz)

Wie hoch sind die Kosten für das Upgrade der Firewall, wenn sie kein Failover bietet?

Wie hoch sind die Kosten für ein Upgrade der Firewall, wenn kein Lastenausgleich erfolgt (falls gewünscht)?

Wie hoch sind die Kosten Ihrer stündlichen Ausfallzeit im Verhältnis zu diesen Kosten?

Implementieren Sie die Lösung:

Wer übernimmt die Umsetzung?

In der Regel ist dies der Datenlieferant meines Kunden. Wenn ich neue Büros eingerichtet habe, verwende ich meinen eigenen Installer.

Was kostet die Umsetzung?

Typische Gebühren für Datenanbieter liegen zwischen 100 $/Stunde und 200 $/Stunde, und die typische Zeit beträgt etwa 4 Stunden.

Ich hoffe, dass dieser Artikel für Sie informativ war und Ihnen einige Hinweise zu den verschiedenen Möglichkeiten gibt, wie Ihr Unternehmen seine Infrastruktur auf kostengünstige und ertragreiche Weise verbessern kann. Wenn Sie daran interessiert sind, die besonderen Bedürfnisse Ihres Unternehmens zu besprechen, senden Sie mir bitte eine E-Mail an [email protected]

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, diesen Artikel zu lesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.