Die besten Jagdpfeile – 14 Pfeile im Test

So wählen Sie den perfekten WLAN-Router aus

Field & Stream hat einen Artikel veröffentlicht, in dem 14 Pfeile auf die Probe gestellt werden, um festzustellen, welche es verdienen, zu den besten Jagdpfeilen gekrönt zu werden.

Die Prüfung:

Sie mussten zunächst herausfinden, was einen Jagdpfeil anderen überlegen machte. Um es einfach zu halten, suchten sie nach den effizientesten Pfeilschäften, die es den Bögen ermöglichen, die Energie zu maximieren, die sie nach unten senden können, unabhängig vom Zuggewicht in einer Entfernung von 40 Yards.

Die Pfeile wurden in Gewichtsklassen eingeteilt (Leichtgewicht, Mittelgewicht und Schwergewicht). Nach 3 Tagen Pfeilkämpfen konnte es nur einen Champion in jeder Klasse geben. Welche Pfeile haben sich also das Recht verdient, den Meisterschaftsgürtel zu tragen? Die Ergebnisse liegen vor…

Lightweight Champion (<420 Grains)

GOLDSPITZE GESCHWINDIGKEIT XT

Die Statistiken:

Gewicht: 8,5 Körner pro Zoll, 394 Körner insgesamt, wie getestet

Geschwindigkeit beim Start: 332,69 fps

Einbehaltene kinetische Energie: 85,97 Prozent

Behaltenes Momentum: 92,72 Prozent

Dem Gold Tip Velocity XT wurde nachgesagt, “Korn für Korn den stärksten Schlag von allen anderen Pfeilen im Test” zu haben – F&S. Dies stellte sich als der effizienteste Geschwindigkeitspfeil heraus, den sie getestet haben, und eignet sich perfekt für Bogenschützen, die eine flache Flugbahn für längere Schüsse benötigen.

Mittelgewichts-Champion (425-450 Körner)

SIEG VAP 1

Die Statistiken:

Gewicht: 8,9 Körner pro Zoll, 428 Körner insgesamt, wie getestet

Geschwindigkeit beim Start: 321,29 fps

Einbehaltene kinetische Energie: 87,12 Prozent

Behaltenes Momentum: 93,34 Prozent

Obwohl diese Pfeile die schnellsten in der Mittelgewichtsklasse waren, übertrafen sie wirklich ihre Downrange-Leistung und trafen wie Schäfte mit einem Gewicht von 10-20 lbs. schwerer. Für die meisten Bogenjäger war der VAP V1 der Champion in der Sweet-Spot-Gewichtsklasse.

Schwergewichts-Champion (>450 Körner)

Carbon Express Pile Driver Pass Thru Extreme

Die Statistiken:

Gewicht: 11,3 Körner pro Zoll, 476 Körner insgesamt, wie getestet

Geschwindigkeit beim Start: 307,38 fps

Einbehaltene kinetische Energie: 88,13 Prozent

Behaltenes Momentum: 93,88 Prozent

Die Kämpfe im Schwergewicht gingen bis zur letzten Runde, die am Ende durch eine getrennte Entscheidung entschieden wurde. Es kam auf die Pfeile von Carbon Express und Easton Full Metal Jacket an. Carbon verdrängte Easton leicht, indem es den gleichen Schlag lieferte, während es 25 Körner leichter wog.

Ich möchte Field and Stream dafür danken, dass sie uns diesen erstaunlichen Test zur Verfügung gestellt haben, um festzustellen, welcher Pfeil den Titel Champion der Jagdpfeile verdient. Ausführlichere Informationen zu den Tests finden Sie auf deren Website unter http://www.fieldandstream.com/articles/2014/10/top-flight-best-hunting-arrows-put-to-the-test

Leave a Reply

Your email address will not be published.