Die versteckten Gefahren von Airbags und Sonnenblenden bei Autounfällen

So wählen Sie den perfekten WLAN-Router aus

Sie erwarten, dass Ihre Airbags Sie bei einem Unfall vor Verletzungen schützen. Sie erwarten, dass Sie Ihre Sonnenblende verwenden können, um Ihre Augen vor der grellen Blendung der Sonne zu schützen. Bei manchen Fahrzeugen kann die Kombination aus Auslösen von Airbags und in Betrieb befindlichen Sonnenblenden jedoch gefährliche Folgen haben, einschließlich Blendung. Diese Seite beschreibt diese Gefahren in einigen dieser Fahrzeuge.

Der Unfall

Ein junger Mann fuhr einen 2003er Mitsubishi Eclipse im ländlichen Texas. Da die Sonne am Horizont unterging, hatte die Passagierin ihre Sonnenblende heruntergelassen, um ihre Augen abzuschirmen. Als der Wagen langsam auf einen Parkplatz der Little League einbog, prallte sein linkes Vorderrad gegen einen kleinen Pfosten in der Mitte der Einfahrt, der von aufgewirbeltem Staub verdeckt worden war. Trotz der geringen Geschwindigkeit und trotz des Fehlens jeglicher Schäden an der vorderen Stoßstange oder dem vorderen Ende lösten die Airbags aus.

Als der Beifahrer-Airbag ausgelöst wurde, prallte er gegen die Sonnenblende (Sonnenblende) des Beifahrers, zerschmetterte sie und schleuderte sie weg. Als Ergebnis wurde unser Mandant ins Gesicht geschlagen und auf einem Auge geblendet. Die Sonnenblende blieb nur mit einem einzigen Drahtstrang am Auto befestigt, da der Airbag sie von ihren Befestigungen zerschmetterte.

Die Kraft des sich entfaltenden Airbags war so stark, dass ein gezackter Metalleinsatz von der Innenseite der Sonnenblende direkt durch die Kunststoffschale der Blende gerissen wurde. Die Wucht war auch stark genug, um den Schminkspiegel, der Teil der Sonnenblende war, zu zertrümmern.

Angesichts dieser gefährlichen Wechselwirkung zwischen Airbag und Sonnenblende und angesichts der verheerenden Verletzungen, die dadurch verursacht wurden, ist es nicht verwunderlich, dass sich Blut auf der Oberfläche des Airbags befand.

Unsere Prüfung

Um festzustellen, ob der Beifahrerairbag so konstruiert war, dass er die Sonnenblende während des Einsatzes abreißen konnte, wenn die Blende verwendet wurde, haben wir einen weiteren Mitsubishi Eclipse von 2003 in einer unabhängigen Airbag-Testeinrichtung getestet. Für die Tests haben wir sowohl Echtzeit-Videokameras als auch sehr ausgeklügelte Hochgeschwindigkeitskameras verwendet. Dieses Hochgeschwindigkeitsvideo des Tests ermöglichte es uns, das Zusammenspiel von Beifahrerairbag und Sonnenblende sehr detailliert festzuhalten und klar zu dokumentieren, wie der Airbag die Sonnenblende aus ihren Befestigungen reißt.

Bei jedem unserer Tests schlug der Beifahrerairbag in die Sonnenblende ein, riss sie aus ihren Befestigungen und schleuderte sie durch die Kabine des Autos, wo sie eine Gefahr für die Passagiere darstellen konnte.

Obwohl dieser Unfall und die von uns durchgeführten Tests in einem Mitsubishi Eclipse von 2003 stattfanden, sind auch andere Autos derselben Gefahr ausgesetzt. Unsere Untersuchung hat beispielsweise ergeben, dass die folgenden in den Vereinigten Staaten verkauften Autos alle dieselben oder im Wesentlichen ähnliche Beifahrer-Airbags und Beifahrer-Sonnenblenden verwenden wie die von uns getesteten, die die Gefahr zeigten:

o 2000, 2001, 2002, 2003, 2004 und 2005 Mitsubishi Eclipse

o 2001, 2002, 2003, 2004 und 2005 Mitsubishi Eclipse Spyder

o 2001, 2002, 2003, 2004 und 2005 Dodge Stratus

o 2001, 2002, 2003, 2004 und 2005 Chrysler Sebring

Andere Autos verwenden möglicherweise andere Airbags oder andere Sonnenblenden, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass sie ungefährlich sind. Beispielsweise können einige andere Fahrzeuge auch einen Beifahrerairbag haben, der sich entlang der Windschutzscheibe nach oben entfaltet und eine verwendete Sonnenblende treffen kann. Gleichzeitig können einige andere Fahrzeuge Sonnenblenden haben, die nicht speziell dafür ausgelegt sind, zusammenzubleiben, nachdem sie von einem Airbag getroffen wurden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.