Einrichten von D-Link-Routern

So wählen Sie den perfekten WLAN-Router aus

D-Link-Router sind eines der am häufigsten verwendeten Router-Geräte. Die meisten Menschen auf der ganzen Welt bevorzugen Router von D-Link, unter anderem wegen ihres einfachen Einrichtungs- und Konfigurationsprozesses. In letzter Zeit hat jedes Haus einen oder mehrere Computer und sie sind oft über einen drahtlosen Router verbunden. Manchmal wird der Konfigurationsprozess dieser Router jedoch zu einer entmutigenden Aufgabe, die ein normaler Benutzer möglicherweise ausführen kann oder nicht. Daher ist eine Expertenhilfe das, was Benutzer am meisten benötigen, wenn sie auf Probleme im Zusammenhang mit der Konfiguration des Routers stoßen.

Beachten Sie einige Dinge, bevor Sie mit der Router-Konfiguration beginnen. Stellen Sie sicher, dass alle Kabel und Schalter usw. an der richtigen Stelle sind. Lesen Sie das Handbuch sorgfältig durch und befolgen Sie die Anweisungen entsprechend, wie das Einlegen der Diskette, das Anschließen der Kabel usw. Stellen Sie sicher, dass das Kabelmodem ausgesteckt und der Computer vor der Installation ausgeschaltet ist.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren D-Link-Router zu konfigurieren:

  1. Trennen Sie das mit dem Router und dem Computer verbundene Ethernet-Kabel und stecken Sie es in den WAN-Port des Routers. Verbinden Sie nun das Ethernet-Kabel wieder mit dem Computer. Es ist nicht erforderlich, die Kabel anzuschließen, während Sie sich für Wireless entscheiden. Wenn Sie jedoch zum ersten Mal eine drahtlose Verbindung einrichten, müssen Sie sie auf einem kabelgebundenen Computer einrichten.
  2. Wenn das Kabel nun mit dem Router verbunden ist, schalten Sie den Router und den Computer ein und lassen Sie sie hochfahren. Sie können sehen, dass die Router-LED blinkt, was bedeutet, dass die Einrichtung des Routers korrekt ist.
  3. Konfigurieren Sie nach dem Einschalten des Computers den D-Link-Router, um Ihre Verbindung(en) einzurichten. Öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie die generische IP-Adresse 192.168.0.1 für die ersten Anmeldedaten ein.
  4. Dadurch können Sie einen Benutzernamen und ein Passwort erstellen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Firmware funktioniert. Wenn Sie sich für eine Wireless-Einrichtung entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre SSID festlegen und einen eindeutigen Benutzernamen und ein eindeutiges Passwort erstellen, damit Ihre Nachbarn nicht in Ihre Wireless-Reichweite eindringen.
  5. Nachdem Sie nun den Router für den Computer konfiguriert haben, können Sie die Kindersicherung, die Firewall oder andere Funktionen aktivieren. Sie können auch zulassen, dass einige Computer innerhalb der Reichweite auf das Internet zugreifen. Stellen Sie sicher, dass die Firewall aktiviert ist, damit kein Virus in Ihr Setup eindringen kann.

Es gibt verschiedene Unternehmen, die Unterstützung bei der Einrichtung/Konfiguration von D-Link-Routern bieten. Das Gremium aus erfahrenen Technikern bietet Ihnen die bestmögliche Hilfe und richtet Ihren Router bequem ein.

Leave a Reply

Your email address will not be published.