Ist Selen eine echte Bedrohung für UFT?

So wählen Sie den perfekten WLAN-Router aus

Heutzutage automatisieren die meisten Organisationen ihre Testanstrengungen, um sowohl Zeit als auch Kosten zu sparen. Bei der Automatisierung seiner Softwaretestbemühungen hat jedes Unternehmen die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von auf dem Markt verfügbaren Testtools auszuwählen. Einige dieser Tools sind Open Source und kostenlos, während andere lizenziert sind. Ebenso unterscheiden sich auch die Features und Funktionalitäten der einzelnen Testautomatisierungstools. Darum; Für Unternehmen wird es immer wichtiger, die richtigen Testtools basierend auf wichtigen Kriterien wie Testbedarf, Budget, Verfügbarkeit qualifizierter Ressourcen und Testmanagement auszuwählen.

Sowohl HP Unified Functional Testing (UFT) als auch Selenium sind äußerst beliebte Testautomatisierungstools. Aber die Testing-Tools unterscheiden sich in Bezug auf Features, Leistung und Beliebtheit komplett voneinander. Wie aus einer Reihe neuerer Berichte hervorgeht, nimmt die Popularität von UFT allmählich ab, während sich Selenium als Pionier im Bereich der Softwaretests herauskristallisiert hat. Die Daten zeigen deutlich die schnell wachsende Popularität von Selenium bei QA-Experten und unabhängigen Software-Testdienstleistern auf der ganzen Welt. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Selenium als echte Bedrohung für HP UFT angesehen wird.

Warum beeinflusst Selen den Marktanteil von HP UFT?

Open Source

Jede Organisation möchte ihre Softwareanwendungen entwickeln und testen, ohne viel Geld auszugeben. Darum; ein allmählicher Rückgang der Popularität von lizenzierten Software-Testwerkzeugen ist festzustellen. UFT ist derzeit als kommerzielles und lizenziertes Testautomatisierungstool von der HP Software Division erhältlich. Aber Selenium ist als Open Source und kostenlose Software verfügbar. So können Benutzer das portable Softwaretest-Framework nutzen, ohne die Projektkosten zu erhöhen. Gleichzeitig kann der QA-Experte auch die Unterstützung einer äußerst aktiven Community in Anspruch nehmen, um alle Probleme und Fragen im Zusammenhang mit Selenium zu lösen.

Webbrowser-Unterstützung

Die Wahl des Webbrowsers unterscheidet sich von einem Benutzer zum anderen. Um die Webanwendung populär zu machen, muss der Hersteller sicherstellen, dass sie auf den wichtigsten Webbrowsern ohne Fehler oder Defekte läuft. Also entscheidet er sich für ein Testtool, das verschiedene Webbrowser unterstützt. Obwohl es sich um ein kommerzielles Produkt handelt, unterstützt HP UFT keine verschiedenen Typen und Versionen von Webbrowsern. Daher wird es für QA-Experten schwierig, Aussehen, Verhalten und Leistung der Anwendung über viele Webbrowser hinweg zu beurteilen. Im Gegensatz zu UFT unterstützt Selenium alle gängigen Webbrowser, einschließlich Firefox, Chrome, Internet Explorer, Opera und Safari. Aus diesem Grund entscheiden sich die meisten Webentwickler heutzutage für Selenium, um ihre Websites gründlich und effizient zu testen.

Plattformunterstützung

Die von diesen beiden Softwaretest-Frameworks unterstützten Betriebssysteme unterscheiden sich ebenfalls. HP UFT wurde entwickelt, um Softwareanwendungen nur in einer Windows-Umgebung zu testen. Es unterstützt also nur ein einziges Betriebssystem, dh Microsoft Windows. Andererseits unterstützt Selenium wichtige Betriebssysteme wie Windows, Mac OS X und Linux. Die plattformübergreifende Funktion erleichtert QA-Experten die Verwendung von Selenium zum Testen von Webanwendungen in verschiedenen Umgebungen.

Programmiersprachenunterstützung

Bei der Verwendung von UFT haben Tester die Möglichkeit, Testskripts nur in VBScript zu schreiben. Als Skriptversion der Programmiersprache VB ist VBScript sowohl einfach als auch leicht zu erlernen. Es ermöglicht Testern, Testskripte einfach und schnell zu schreiben. Der Skriptsprache fehlen jedoch die erweiterten Funktionen, die andere moderne objektorientierte Programmiersprachen bieten. Selenium unterstützt mehrere objektorientierte Programmiersprachen, darunter C#, Java, PHP, Ruby und Python. Das Framework erleichtert QA-Experten also den objektorientierten Ansatz zur Testautomatisierung. Gleichzeitig ermöglicht es Testern, Testskripte in der Programmiersprache ihrer Wahl zu schreiben.

Unterstützung für IDEs und Testing Frameworks

Heutzutage verwenden QA-Experten IDEs, um die Entwicklung von Testskripten zu bewirken und zu beschleunigen. Aber die Wahl der IDE unterscheidet sich von einem Tester zum anderen. HP UFT erlaubt Testprofis nicht, ihre bevorzugte IDE zu verwenden. Sie müssen Testfälle mit einer einzigen IDE, dh UFT IDE, entwickeln. Selenium hingegen ermöglicht es Testprofis, aus mehreren weit verbreiteten IDEs wie Eclipse, Netbeans und Visual Studio auszuwählen. Sie haben auch die Möglichkeit, eine Vielzahl von Test-Frameworks mit Selenium zu verwenden, basierend auf ihrer Wahl der Programmiersprache. Diese IDEs und Test-Frameworks erleichtern es QA-Experten, den Zeit- und Arbeitsaufwand für das Testen großer und komplexer Webanwendungen erheblich zu reduzieren.

Reduzierte Ausführungszeit

Um alle Tests innerhalb einer festgelegten Zeit abzuschließen, suchen QA-Experten nach Möglichkeiten, Testskripts schnell zu schreiben und auszuführen. UFT nutzt die Skripterstellungszeit mithilfe von VBScript. Aber es erhöht die Ausführungszeit drastisch, indem es die gesamte Last auf RAM und CPU übernimmt. Außerdem fehlt ihm die Fähigkeit, mehrere Instanzen oder Threads der Anwendung gleichzeitig auszuführen. Andererseits führt Selenium Testskripte schneller aus. Außerdem können Benutzer verschiedene Instanzen oder Threads der Webanwendung gleichzeitig in verschiedenen Webbrowsern ausführen. Die kürzere Ausführungszeit und die Möglichkeit, mehrere Instanzen auszuführen, machen Selenium bei Webentwicklern und Testern auf der ganzen Welt sehr beliebt.

Option zum Erstellen einer vollständigen Testautomatisierungssuite

Mit HP UFT können Benutzer alle Arten von Funktionstests über eine einzige GUI-Oberfläche automatisieren. Die Schnittstelle ermöglicht es ihnen, die GUI-Funktionalität der Anwendung und die Geschäftslogik oder Back-End-Dienste zu testen. Andererseits ermöglicht Selenium Benutzern, eine vollständige Testautomatisierungssuite für Webanwendungen zu erstellen, indem Selenium IDE und Selenium WebDriver kombiniert werden. Die Selenium IDE kann zum Erstellen schneller Fehlerreproduktionsskripte verwendet werden, während die Selenium IDE die Entwicklung von browserbasierten Regressionsautomatisierungstests und -suiten bewirkt. Die unterschiedlichen Varianten lassen Selenium auch gegenüber UFT punkten.

Beim Vergleich von Selenium und HP UFT muss sich der Benutzer auf die Funktionen der einzelnen Testautomatisierungstools konzentrieren. Obwohl Selenium als Pionier im Bereich Softwaretests gilt, kann es nur für webbasierte Anwendungen verwendet werden. Die enorme Popularität des Testframeworks für tragbare Webanwendungen kann also auf die enorme Popularität von Websites und Webanwendungen zurückgeführt werden. Andererseits kann ein Unternehmen HP UFT zur Automatisierung von Desktop- und Webanwendungen verwenden. Darum; Es wird für den Benutzer unerlässlich, Selenium oder HP UFT entsprechend seinen Testanforderungen auszuwählen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.