Keine Ahnung von Network Marketing?

So wählen Sie den perfekten WLAN-Router aus

Vor einem Jahr habe ich angefangen, über Immobilien und Residualeinkommen zu lesen. Mein Wunsch, Unternehmer zu werden, war geboren. Beim Lesen tauchte immer wieder der Begriff Network Marketing und sein Synonym Multi-Level-Marketing (MLM) auf. Die Autoren dieser Modewörter haben sich nicht die Mühe gemacht, sie zu erklären oder zu definieren. Sie gingen davon aus, dass ich, ihr eifriger Leser, ihre Bedeutung kannte.

Ich habe mich umgehört, aber niemand hatte eine Ahnung, was Network Marketing ist. So begann meine Suche, herauszufinden, was ich über MLM wissen konnte, da seine Befürworter damit prahlen, dass jeder ein Unternehmen für nur ein paar hundert Dollar gründen könnte.

Schließlich bin ich auf Gold gestoßen. Ich starrte mit offenem Mund auf meinen Computerbildschirm. Der Name des Network-Marketing-Unternehmens erinnerte an eine alte Erinnerung. In der High School hatte ich einen jungen Mann gekannt, der zu dieser Firma gehörte. Ein paar Mal holte er mich zu einem Date ab, und bevor wir gingen, reinigte er den Herd oder Kühlschrank meiner Mutter und zeigte ihr die Wunder seines Produkts. Ich nehme an, sein Ziel war es, Geld zu verdienen und mich mit seinen Unternehmerqualitäten zu blenden. Ich war gedemütigt, weil meine Mutter ihn ausnutzte, um ihre Küche sauber zu machen, und weil dieser Junge mich in Verlegenheit brachte – ich wollte ins Kino oder auf eine Party gehen, und er putzte die Geräte meiner Mutter.

Ich hatte den heiligen Gral in meiner Hand, aber ich war besorgt. Ich erzählte meinem Kollegen, was ich entdeckt hatte. Er zuckte mit den Schultern und sagte: „Das ist ein Pyramidenbetrug.“

Aber ich stellte fest, dass die Verlockung des Residualeinkommens meine Befürchtungen bei weitem überwog. Heute bin ich ein stolzer Network-Marketer, der bereit ist, jedem, der von Network-Marketing so ahnungslos ist wie ich, mein junges Fachwissen zur Verfügung zu stellen. Hier ist die Schaufel.

DEFINITION: Network Marketing ist ein Geschäft, das eine Produktlinie oder mehrere Produktlinien durch unabhängige Verkäufer vermarktet. Ein unabhängiger Verkäufer wird eingestellt; sie rekrutiert wiederum andere Leute; diese Leute rekrutieren andere, und so geht es weiter. Jede Repräsentantin baut ihr eigenes Geschäft mit ihren Rekruten und deren Rekruten unter ihr auf, und sie erhält eine Provision auf das Verkaufsvolumen ihres Teams. Die Personen unter dem unabhängigen Verkäufer werden als Downline bezeichnet. Das Potenzial, die Downline zu erhöhen und Geld zu verdienen, ist exponentiell.

SCAM oder LEGITES GESCHÄFT: Als ich in der High School war und verliebte junge Männer Geräte putzten, schwärmten viele von diesen Firmen. Seien wir ehrlich. Es gab viele Witze. Die meisten Leute verdienten nicht viel Geld; Sie belästigten ihre Familie und Freunde, und Schrecken über Schrecken, sie hatten Garagen voller unbenutzter Produkte, die sie kaufen mussten, um ihre Quoten zu erfüllen (eine bestimmte Menge der Produkte, die ein Verkäufer oder ein Team kaufen muss). Die Zeiten haben sich geändert. Heutzutage verfügen große Konzerne und Fortune-500-Unternehmen wie AT&T, MCI, Citigroup und IBM über mehrstufige Vertriebsteams.

Der Unterschied zwischen Network Marketing und einem Pyramidenbetrug ist einfach zu erklären. Netzwerkvermarkter verkaufen Produkte; sie führen Geschäfte. Ein Pyramidenbetrug ist ein Betrug. Menschen geben jemandem Geld in der Hoffnung, dass sie andere Menschen dazu bringen können, ihnen Geld zu geben. Die Behauptung ist, dass jeder reich werden kann, indem er andere Leute findet, die dasselbe tun. Es gibt kein Produkt, kein Geschäft. Die Leute an der Spitze verdienen viel Geld. Der Betrug fällt auseinander. Das ist illegal. Leute werden verhaftet.

DAS GUTE, DAS SCHLECHTE, DAS HÄSSLICHE: Nicht alle Network-Marketing-Unternehmen sind gleich geschaffen. Es gibt einige ausgezeichnete, einige gute und einige absolut schreckliche, hässliche. Wenn Sie nach einem Network-Marketing-Unternehmen suchen, müssen Sie Ihre Sorgfaltspflicht erfüllen und sicherstellen, dass Sie ein hervorragendes Unternehmen finden. Denken Sie daran, dass Sie in Ihre Zukunft investieren.

RESTEINKOMMEN: Was Network Marketing bietet, ist eine Möglichkeit, ein Resteinkommen zu schaffen, während man Teilzeit arbeitet. Network Marketing ist kein „schnell reich werden“-Schema. Diejenigen, die Erfolg haben, arbeiten hart, aber sie schaffen etwas Magisches: passives Einkommen.

Du gehst arbeiten und wirst bezahlt. Wenn du nicht zur Arbeit gehst, bekommst du kein Gehalt. Dies ist ein lineares Einkommen. Resteinkommen hängt nicht davon ab, ob Sie arbeiten. Denken Sie an einen Autor, der ein Buch schreibt und Jahr für Jahr Tantiemen bekommt. Residualeinkommen, wie Tantiemenschecks, kommen immer wieder und ermöglichen es den Menschen, sich zurückzuziehen, die Freiheit zu haben, zu reisen und andere unglaublich angenehme Dinge zu tun.

MEINE 12 VORSCHLÄGE FÜR NEOPHYTEN VON EINEM ANDEREN NEOPHYTEN:

1. Überstürzen Sie nichts im Network Marketing. Schauen Sie sich um und finden Sie ein gutes Unternehmen, das zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt. Lassen Sie sich zu nichts drängen. Stellen Sie dem Network Marketer, mit dem Sie sprechen, viele Fragen. Vermeiden Sie Menschen mit hohem Druck.

2. Sobald Sie dies zu Ende gelesen haben, rennen Sie los und kaufen Sie Wave 4: Network Marketing in the 21st Century von Richard Poe. Ich kenne Richard Poe nicht, aber ich weiß, dass dieses Buch alles erklärt.

3. Finden Sie ein Unternehmen und ein Produkt, von dem Sie BEGEISTERT sind. Es ist schwer, etwas zu verkaufen, an das Sie nicht glauben. Idealerweise möchten Sie ein Produkt, das die Leute immer wieder kaufen, Monat für Monat, Jahr für Jahr, und ein Unternehmen mit Werten, die mit Ihren Werten übereinstimmen.

4. Suchen Sie nach einem Unternehmen, das es schon gibt und das sich bewährt hat. Jemand, der im Network-Marketing tätig war und Erfahrung hat, könnte ein Risiko bei einem neuen Unternehmen eingehen, aber ein Neuling sollte vorsichtiger sein.

5. Ich hatte börsennotierte Unternehmen vorgeschlagen. Ihre Jahresabschlüsse sind öffentlich und Sie können ihr Finanzportfolio anfordern. Besuchen Sie www.morningstar.com oder www.nasdaq.com oder www.valueline.com oder Ihren Lieblingsort und recherchieren Sie. Sie brauchen nur die Ticketnummer des Unternehmens und schon kann es losgehen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, dies selbst zu tun, suchen Sie sich eine Freundin, die etwas über Aktien und Finanzberichte weiß, und bitten Sie sie um Hilfe.

6. Sehen Sie sich den Vergütungsplan an. Ist die Provision fair? Wie oft zahlt es? Rollt überschüssiges Verkaufsgeld um? Muss Ihr Team eine Quote erfüllen? Dies könnte ein großer Nachteil sein. Wenn es hohe Quoten gibt, kaufen Sie möglicherweise Produkte, die Sie nicht möchten. Poes Buch ist hier unbezahlbar; Er erklärt die verschiedenen Provisionspläne.

7. Müssen Sie Produkte kaufen, lagern, liefern? Die meisten Network-Marketing-Unternehmen tun dies nicht mehr. Die meisten Unternehmen bieten Online- oder Telefonbestellungen an, und das Unternehmen vertreibt seine Produkte. Sie geben eine Bestellung auf und sie erledigen die Arbeit.

8. Ausbildung ist sehr wichtig. Was für ein Trainingsprogramm haben sie? Beim Network Marketing helfen sich die Teammitglieder gegenseitig beim Aufbau ihres Geschäfts. Im Network Marketing sind Sie erfolgreich, wenn die Menschen in Ihrem Team erfolgreich sind.

9. Wie arbeiten Sie in Ihrem Unternehmen? Von Angesicht zu Angesicht mit Menschen, die Sie treffen? Im Internet? Oder ein bisschen von beidem? Das ist wichtig. Gibt es versteckte Kosten im Marketing? Fragen Sie nach Einzelheiten.

10. Sehen Sie nach, ob Sie Schmutz auf der Firma finden können. Wenden Sie sich an das Better Business Bureau. Gibt es Beschwerden gegen das Unternehmen? Was für Beschwerden? Sie können dies online tun. Wissen, worauf Sie sich einlassen.

11. WICHTIG: Stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, Zeit und Energie in den Aufbau Ihres Unternehmens zu investieren, 10 bis 20 Stunden pro Woche. Wenn Sie eine Familie haben, stellen Sie sicher, dass sie damit einverstanden sind.

12. Kündigen Sie nicht Ihren Job! Zumindest nicht, bis Sie im Network Marketing mehr Geld verdienen als in Ihren Nine-to-Five-Zeiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.