Lesen Sie schneller, lesen Sie intelligenter

So wählen Sie den perfekten WLAN-Router aus

Das Internet ist ein neuer Kontinent, auf dem die Karten sind
ständig ändernd. Was ein kleiner Bach war, wird zu einem
rauschender Fluss. Was eine Wüste war, wird zu einem üppigen Grün
Senke.

Um mit der sich verändernden Landschaft des Internets Schritt zu halten
du musst lesen. Und der beste Ort, um über Neues zu lesen
Entwicklungen im Internet ist in Newslettern bzw
Ezines.

Aber Sie lesen möglicherweise nicht effizient.

Wussten Sie, dass die meisten von uns nur 4 % bis 10 % unserer Energie verbrauchen?
geistige Fähigkeiten?

Beim Speed ​​Reading geht es nicht nur darum, schneller zu lesen; es ist
darüber, viel mehr vom Außergewöhnlichen zu nutzen
Kräfte des Geistes.

Wenn Sie lesen, nehmen Sie eine innere Stimme wahr
folgt den Wörtern, während sich Ihre Augen über die Seite bewegen oder
der Computerbildschirm? Diese innere Stimme wird gerufen
„Subvokalisierung“. Sie erleben es wahrscheinlich als
leichte Bewegung im Zungen- oder Rachenbereich. Als
Solange Sie subvokalisieren, beschränken Sie Ihr Lesen auf die
Geschwindigkeit normaler Sprache auf etwa 300 wpm

Der Verstand ist in der Lage, viel schneller zu denken.
Wenn Sie also subvokalisieren, halten Sie sich buchstäblich zurück
Dein Verstand.

Versuchen Sie diese Übung:

Zählen Sie beim Lesen leise von eins bis
zehn. Oder wiederholen Sie den Ton ‘Eee’, ‘Eee’, ‘Eee’. Es wird
unmöglich sein, dies gleichzeitig zu tun
Subvokalisieren, also ist dies eine ausgezeichnete Art zu brechen
die Gewohnheit der Subvokalisation.

Wenn Sie diese Übung machen, werden Sie sich dessen bewusst
Sie verarbeiten die Wörter in nicht mehr
Zungen-/Rachenregion, sondern in einem Bereich, der „Gedanken“ genannt wird
stream’, die Sie in der Spitze Ihres Kopfes erleben.

Der Gedankenstrom bewegt sich viel schneller als die Subvokalisation.
Und deshalb haben Menschen, die subvokalisieren, oft
Verständnisprobleme.

Es gibt ein Missverhältnis zwischen Lesegeschwindigkeit und Denken
Geschwindigkeit. Der Verstand rast dem ständig voraus
innere Stimme und so wird es langweilig. Sie erleben dies
als eine Unfähigkeit, deine Aufmerksamkeit auf das zu richten, was du bist
lesen. Sie müssen Wörter zurückspringen oder dasselbe lesen
Linie zweimal.

Wenn Ihre Lesegeschwindigkeit Ihr Denken einholt
Geschwindigkeit, das Lesen wird viel weniger ermüdend und Ihr
Verständnis verbessert.

Sobald Sie ein Gefühl für das Lesen in Gedanken bekommen haben
stream’, ist das nächste, was Sie tun müssen, Ihr Auge zu beschleunigen
Bewegungen. Dies wird auch dazu beitragen, die Gewohnheit zu brechen
Sub-Vokalisierung, da sich Ihre Augen bewegen werden
schneller als Sie subvokalisieren können.

Ihre Augen bewegen sich in einer Reihe von über die beschriebene Seite
schnelle Sprünge. Zwischen jedem Sprung gibt es eine Pause
einen Bruchteil einer Sekunde, eine sogenannte “Fixierung”. Das
Fixierung ist, wenn das Auge das Geschriebene tatsächlich aufnimmt
Wort.

Das ungeübte Auge dauert etwa eine Viertelsekunde an
jede Fixierung und nimmt 2 oder 3 Wörter pro Fixierung auf.

Indem Sie Ihre Augenbewegungen beschleunigen, lernen Sie zu machen
weniger Fixierungen pro Zeile und mehr Wörter pro Zeile aufnehmen
Fixierung.

Versuchen Sie diese Übung:

Wenn Sie einen blendfreien Glasbildschirm verwenden, zeichnen Sie 2
vertikale Linien in Filzstift, 5 cm voneinander entfernt, damit Sie
haben einen 5 cm breiten Streifen, der sich über der Mitte befindet
Text, den Sie gerade lesen.

Bewegen Sie nun Ihre Augen in einem Z-Muster entlang dieser Mitte
Streifen, mit einer Geschwindigkeit schneller etwas schneller als es ist
gemütlich.

Weil Ihr Verstand nicht jedes Wort liest, ist es so
gezwungen, „die Lücken zu füllen“. Das fesselt viel mehr
des Geistes, da es Assoziationen aufbauen muss und
Muster im schriftlichen Material. Dies wiederum führt
zu einem besseren Verständnis und einer verbesserten Erinnerung an das, was
wurde gelesen.

Diese Technik nutzt die Tatsache so sehr aus
schriftliches Englisch ist höchst überflüssig; viele Worte
kann ohne Bedeutungsverlust übersprungen werden.

Wenn Ihre Augen einen zentralen Streifen des Textes nach unten bewegen,
Sie beschäftigen sich auch viel mehr mit Ihrem peripheren Sehen.
Und das bringt wiederum die rechte Gehirnhälfte mit sich
Gehirn in den Leseprozess. Sie nutzen viel mehr
der Fähigkeit der rechten Gehirnhälfte zu synthetisieren und aufzubauen
Beziehungen innerhalb des Materials.

Beim Speed ​​Reading geht es also nicht nur darum, schneller zu lesen; es
ermöglicht Ihnen auch den Zugriff auf viel mehr Gehirn und
erhöht dadurch Ihr Verständnis und Ihre Kreativität.

Einen ausgezeichneten, kostenlosen Schnelllesekurs finden Sie unter:

– Der Schnelllesekurs
[http://www.trans4mind.u-net.com/speed_reading/index.html]

Hier sind einige weitere kostenlose Schnellleseseiten:

– Die Study Hall Free Speed ​​Reading-Programme
http://www.studyhall.com/sread.htm

– Weg zum Lesen nach Hause [http://www.roadtoreading.org/]

– Geschwindigkeitslesen der Universität von Texas
[http://www.utexas.edu/student/lsc/sprdg.html]

– Speed-Reading-Links
http://www.readingsoft.com/flinks.html

– ReadRace: Kostenlose Java-Anwendung zum schnellen Lesen
[http://supershareware.co.uk/Apps/8080.asp]

– WannaLearn.com: Persönliche Bereicherung: Schnelllesen
http://www.wannalearn.com/Personal_Enrichment/Speed_Reading/

Leave a Reply

Your email address will not be published.