So fügen Sie Spielen Raytracing hinzu – Nvidia Freestyle SSRTGI

SSRTGI ray tracing prey

WePC ist Reader-unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision. Mehr erfahren

Letzte Aktualisierung:

In ihrem neuesten Treiber-Update hat Nvidia die Option hinzugefügt, Ihren Spielen über die Spielfilteroption und die SSRTGI-Hinzufügung grundlegendes Raytracing hinzuzufügen. Screen Space Raytracing Global Illumination ist einer der neuesten Filter, die Nvidia Freestyle hinzugefügt werden. Zusammen mit der Umgebungsokklusion im Bildschirmbereich und der dynamischen Tiefenschärfe können Sie mit diesen Filtern Ihre Spiele filmischer und fotorealistischer aussehen lassen.

Nvidia hat sich mit Pascal Gilcher, einem beliebten ReShade-Autor, zusammengetan, um die beliebten Filter in Geforce Experience hinzuzufügen. Der hinzugefügte Ray Tracing Reshade Filter war eine seiner beliebtesten Veröffentlichungen und kann jetzt von einem breiteren Spektrum der Gaming-Community aufgerufen werden. Jetzt können Sie unterstützten Titeln Raytracing hinzufügen und die Funktion genießen, ohne darauf warten zu müssen, dass sie dem Spiel hinzugefügt wird. SSRTGI ist nicht ganz dasselbe wie traditionelles Raytracing, das Lichtstrahlen folgt, um ihr Verhalten zu bestimmen, es nimmt nur das Bild dessen, was es sehen kann. Es gibt immer noch dieses realistische Aussehen, indem es Objekte als Lichtbarriere behandelt und sicherstellt, dass es dies bei der Beleuchtung von Schatten berücksichtigt.

So fügen Sie Spielen Raytracing hinzu

Erstens müssen Sie Geforce Experience installiert und aktualisiert haben, Version 3.24.0.126 ist die mit der SSRTGI-Implementierung, also ist alles Neuere auch gut.

Überprüfen Sie nach der Installation das Einstellungsmenü, um festzustellen, ob die Freestyle-Option unterstützt wird und einsatzbereit ist. Suchen Sie auch auf der Nvidia-Website nach unterstützten Spielen, die Filter zulassen, aber auch nach Spielen, die ReShade unterstützen (mit einem Sternchen gekennzeichnet). Dies sind diejenigen, bei denen Raytracing funktioniert

Wählen Sie beim Öffnen ein Profil und fügen Sie den SSRTGI-Filter hinzu. Dadurch wird es automatisch angewendet und Sie können die Optionen ändern. Viel, um mit der Einrichtung herumzuspielen, damit es zu Ihrem Look passt.

SSRTGI-Raytracing-Optionen

Und das ist alles, was erforderlich ist, um Raytracing zu jedem unterstützten Spiel hinzuzufügen. Hoffentlich wird die Liste irgendwann erweitert, aber es ist ein sehr nettes Feature. Zumal dafür keine RTX-Karte erforderlich ist (die Screenshots wurden auf einer 1080Ti aufgenommen), kann der Leistungseinbruch variieren. Eine Abstimmung der Optionen ist erforderlich, da die Einstellung auf Ultra unsere Leistung erheblich beeinträchtigt hat. Aber ansonsten können Sie jetzt in mehr Spielen ohne Updates oder neue Hardware großartige Grafiken genießen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.