Stoppen Sie die Kodi-Pufferung

So wählen Sie den perfekten WLAN-Router aus

So stoppen Sie die Kodi-Pufferung

Probleme mit der Videopufferung auf Kodi können frustrierend sein und sich negativ auf Ihr Live-Video-Streaming-Erlebnis auswirken. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Puffern auf Kodi zu stoppen und zu verhindern.

Firestick optimieren: Erklärt

Der Amazon Fire Stick ist im Grunde ein preiswertes Android-Tablet, das keinen Bildschirm hat und auf dem eine benutzerdefinierte Version des Android-Betriebssystems ausgeführt wird, das als Fire OS bekannt ist. Der Fire Stick hat also einige physische Einschränkungen in Bezug darauf, wie viel Speicher er zum Streamen von Filmen und Fernsehsendungen zur Verfügung hat. Daher ist es eine gute Idee, Ihre Fire Stick/FireTV-Box regelmäßig zu überprüfen und mit (Clean Master) zu optimieren.

Geschwindigkeitstest

Bevor Sie irgendetwas tun, führen Sie einen Geschwindigkeitstest durch, um zu sehen, wie Ihr Internet funktioniert. Einige Verbindungen sind einfach zu langsam, um Videos mit hohen Qualitätseinstellungen ohne Pufferung abzuspielen. Wenn Sie in HD-Qualität streamen möchten, werden mindestens 5 Mbit/s empfohlen.

Genau wie Ihr Telefon wird der Fire Stick mit kleinen “temporären” Dateien festgefahren, die vom System nie gelöscht werden, also müssen wir sie mit diesen Schritten selbst löschen.

So optimieren Sie Fire Stick

1) Entfernen Sie zusätzliche Apps von Ihrem Fire Stick, indem Sie im Hauptmenü des FireSticks zu Apps gehen. Wählen Sie dann eine App aus, die Sie nicht benötigen, und klicken Sie auf Deinstallieren.

2) Installieren Sie Clean Master for TV auf Ihrem Fire Stick und verwenden Sie es, um den verfügbaren Speicher „RAM“ Ihres Fire Sticks zu erhöhen, indem Sie Apps und Prozesse schließen, die im Hintergrund Ressourcen verwenden, ohne dass der Benutzer davon profitiert.

3) Machen Sie mehr Abstand von Ihrem Fernseher zum Fire Stick. Wieso den? Denn elektromagnetische Störungen können das WLAN des Fire Sticks durcheinander bringen. Besorgen Sie sich also ein etwa 2 Meter langes HDMI-Kabel im Wert von 5 US-Dollar und verwenden Sie es, um Ihren Fire Stick von Ihrem Fernseher fernzuhalten, um EM-Interferenzen zu vermeiden.

Auswirkungen der Optimierung von FireStick und Fire TV
Sie werden eine reduzierte Kodi-Pufferung sehen, nachdem Sie Ihren FireStick optimiert haben. Außerdem sehen Sie eine größere Fähigkeit für Kodi und Our Builds, sich mit Streaming-Quellen zu verbinden, wenn Sie einen Stream in einem TV-Add-on wie Kodi, Mobdro und mehreren anderen Apps auswählen Wir fügen hinzu. Die Menüverzögerung wird normalerweise nach der Optimierung Ihres Geräts erheblich reduziert. Eine andere Möglichkeit, Ihr Buffering stark zu reduzieren, ist die Installation eines VPN, IPvanish ist heute das Beste auf dem Markt.

DIE NACHSTEHENDEN SCHRITTE SIND FÜR (PUFFERN IN KODI)

Begrenzen Sie die Anzahl der in Ihrem Netzwerk aktiven Geräte.

Mehrere Geräte, die im selben Internetnetzwerk verwendet werden, verbrauchen die Bandbreite dieses Netzwerks und verursachen eine Pufferung, insbesondere wenn Ihr Router eine hohe Verkehrslast nicht unterstützen kann. Stellen Sie beim Streamen von Videos sicher, dass die Internetnutzung auf allen Geräten eingeschränkt ist.

Reduzieren Sie die Qualität des Videos in den Einstellungen.

Das Reduzieren der Qualität von Videos trägt dazu bei, die Bandbreite und die Pufferung zu verringern. Wenn Sie Software oder Dienste von Drittanbietern zum Streamen von Videos verwenden, ändern Sie die Videoqualität über das Einstellungsmenü.

Erwägen Sie die Verwendung einer kabelgebundenen Internetverbindung.

Drahtlose Internetverbindungen werden eher durch Probleme mit dem Signal, der Frequenz und physischen Hindernissen wie Wänden oder Möbeln unterbrochen. Versuchen Sie, zu einer kabelgebundenen Verbindung zu wechseln, um Probleme mit der Pufferung zu vermeiden.

Dies sind nur einige Vorschläge zur Beseitigung der Pufferung. Probieren Sie diese aus und wenn Sie immer noch Pufferprobleme haben, können wir Ihnen andere Vorschläge machen. Fühlen Sie sich frei, jederzeit zu kommentieren.

In diesem Artikel besprechen wir einige Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Leistung auf einem Fire TV Stick zu verbessern, damit er wieder wie neu läuft. Viele dieser Optimierungen werden für sich genommen schon dramatische Auswirkungen haben, aber zusammen summieren sie sich zu einem erheblichen Leistungsschub und können Ihren Feuerstab beschleunigen.

Deinstallieren Sie ungenutzte Apps und Add-Ons

Das mag offensichtlich erscheinen, aber Apps und Add-Ons beanspruchen Speicherplatz und können im Hintergrund ausgeführt werden, wodurch Ressourcen in Anspruch genommen werden. Deinstallieren Sie alle Apps, die Sie nicht verwenden, und entfernen Sie auch alle Kodi-Add-Ons, die Sie nicht verwenden. Gehen Sie wie folgt vor, um Fire TV-Apps zu deinstallieren:

Halten Sie die Home-Taste (Haus) gedrückt.
Wählen Sie Einstellungen > Anwendungen
Wählen Sie Installierte Anwendungen verwalten
Wählen Sie die App aus, die Sie deinstallieren möchten
Klicken Sie auf Deinstallieren und dann zur Bestätigung erneut auf Deinstallieren
Beachten Sie, dass bestimmte Apps auf Fire TV vorinstalliert sind und nicht deinstalliert werden können. Wir zeigen Ihnen, was Sie als Nächstes dagegen tun können.

Erzwingen Sie das Stoppen nicht verwendeter Apps

Ungenutzte Apps, die keine Deinstallationsoption haben, oder Apps, die Sie behalten möchten, aber nur wenig verwenden, können angehalten werden, damit sie nicht mehr im Hintergrund ausgeführt werden. Befolgen Sie dazu genau die gleichen Schritte wie zum Deinstallieren der App wie oben beschrieben. Wählen Sie dieses Mal anstelle von Deinstallieren die Option Stopp erzwingen. Es ist vielleicht zunächst nicht klar, dass etwas passiert ist, aber die App wird Ihren Fire Stick nicht mehr belasten.

Daten und Cache löschen

Im selben Menü, in dem Sie die Optionen Deinstallieren und Beenden erzwingen finden, sehen Sie auch Daten löschen und Cache leeren. Sie können diese für so ziemlich jede App verwenden, unabhängig davon, ob Sie sie verwenden oder nicht, aber es lohnt sich auf jeden Fall, dies für Apps zu tun, die Sie nicht so häufig verwenden. Führen Sie diese Aktionen in der Reihenfolge aus, in der sie angezeigt werden: Daten löschen, dann Cache leeren. Dadurch wird auch verhindert, dass Apps, die Sie zwangsweise angehalten haben, später automatisch neu geladen werden.

Deaktivieren Sie Funktionen, die Sie nicht verwenden

Halten Sie die Home-Taste (Haus) gedrückt.
Wählen Sie Einstellungen > Anwendungen
Wählen Sie App-Nutzungsdaten erfassen und dann Deaktivieren aus
Wählen Sie Prime Photos, schalten Sie Gastverbindungen zulassen aus und deaktivieren Sie Access Prime Photos, vorausgesetzt, Sie verwenden diese Funktion nicht.
App-Store auswählen. Hier können Sie automatische Updates deaktivieren, die neue Versionen Ihrer Apps im Hintergrund herunterladen und installieren. Beachten Sie jedoch, dass Sie Ihre Apps trotzdem regelmäßig aktualisieren sollten, um wichtige Sicherheitsupdates zu erhalten. Wir empfehlen, dies nur vorübergehend zu deaktivieren, um die Leistung bei Bedarf zu steigern. Sie können auch etwas mehr Leistung herausholen, indem Sie In-App-Käufe und Benachrichtigungen deaktivieren.

Deaktivieren Sie die Datenüberwachung

Die Datenüberwachung kann ein nützliches Werkzeug sein, um sicherzustellen, dass Sie das monatliche Datenvolumen Ihres Internetdienstanbieters nicht überschreiten, aber das Verfolgen von Downloads und Uploads verbraucht eine kleine Menge an Systemressourcen, die an anderer Stelle besser eingesetzt werden können. Gehen Sie wie folgt vor, um die Datenüberwachung zu deaktivieren:

Halten Sie die Home-Taste (Haus) gedrückt.
Wählen Sie Einstellungen > Präferenzen
Wählen Sie Datenüberwachung
Klicken Sie auf Datenüberwachung, um sie auszuschalten

App-Benachrichtigungen

App-Benachrichtigungen können nicht nur lästig sein, sie wirken sich auch geringfügig auf die Leistung aus. Fire TV ermöglicht es Benutzern, Benachrichtigungen vollständig oder App-für-App-Basis zu deaktivieren. Greifen Sie wie folgt auf Ihre Benachrichtigungseinstellungen zu:

Halten Sie die Home-Taste (Haus) gedrückt.
Wählen Sie Einstellungen > Präferenzen
Wählen Sie Benachrichtigungseinstellungen
Schalten Sie Nicht unterbrechen ein, indem Sie darauf klicken, oder klicken Sie auf App-Benachrichtigungen, um Benachrichtigungen von einzelnen Apps auszuschalten.

Eine andere Möglichkeit, Ihren Feuerstab zu beschleunigen

Verwenden Sie ein VPN, ISPs sind dafür bekannt, die Bandbreite ihrer Kunden aus einer Reihe von Gründen zu drosseln, aber viele missbilligen besonders Kodi-Benutzer, unabhängig davon, ob es für legale Aktivitäten verwendet wird oder nicht.

Um dies zu umgehen, empfehlen wir, Ihren Amazon Fire TV Stick mit einem VPN zu verbinden. Ein VPN, kurz für Virtual Private Network, verschlüsselt den gesamten Internetverkehr eines Geräts und leitet ihn über einen zwischengeschalteten Server an einem Ort Ihrer Wahl weiter.

Leave a Reply

Your email address will not be published.