Support Tool 2011 entfernen: Gefälschtes Sicherheitsprogramm zur Vermeidung von Systemschäden

So wählen Sie den perfekten WLAN-Router aus

Gefälschte Anti-Spyware-Programme sind die neueste Möglichkeit, das System zu infizieren und Geld zu verdienen, indem sie Benutzer austricksen. Support Tool 2011 ist eine Neuheit in einem gefälschten Antivirenprogramm, das vorgibt, ein echtes Systemsicherheitsprogramm zu sein. Diese betrügerische Anwendung hat eine starke Fähigkeit, Ihre persönlichen Daten an andere blockierte Websites weiterzugeben, die für böswillige Zwecke verwendet werden können. Es kann Systemprogramme und Dateien stark beschädigen. Es ändert die Registrierungseinstellungen so, dass es jedes Mal gestartet wird, wenn Windows gestartet wird. Es ist weise zu Entfernen Sie das Support-Tool 2011 vom System bei Erkennung.

Dies ist eine betrügerische Anwendung, die zusätzliche Trojaner auf das infizierte System einlädt. Einige eingeladene Trojaner sind ein schädliches Werkzeug, um persönliche Informationen zu stehlen und sie an den Autor dieses Programms zu senden. Es gibt vor, das infizierte System zu scannen und über Trojaner-Angriffe zu berichten. Alle von diesem Programm stammenden Berichte sind gefälscht und Bedrohungen sind nichts anderes als Namen von Systemdateien. Es zeigt auch Werbeanzeigen an und veranlasst Benutzer, die Vollversion dieses gefälschten Programms zu kaufen. Es wird empfohlen, gefälschte Popup-Benachrichtigungen und Werbebotschaften zu ignorieren. Es ist wichtig, Anstrengungen zu unternehmen, um Support Tool 2011 zu entfernen.

Wenn dieses Programm längere Zeit im System bleibt, kann es Ihr System zum Absturz bringen. Seine boshaften Aktionen führen zu einer Verlangsamung des Systems, einer Verlangsamung der Internetgeschwindigkeit, beschädigten Systemprogrammen, einem blauen Bildschirm und unzugänglichen Systemdateien. Meistens deaktiviert diese Art von Viren Sicherheitsprogramme und erschwert sogar die Installation sicherer Programme auf dem System. Wenn Sie mit einer solchen Situation konfrontiert sind, sollten Sie diese Infektion sofort loswerden.

So entfernen Sie das Support-Tool 2011:

Führen Sie die manuelle Entfernung dieses gefährlichen Programms nur durch, wenn Sie über eine vollständige Systemsicherung verfügen. Sie müssen hinzugefügte Registrierungswerte und beschädigte Dateien entfernen, um dieses Programm loszuwerden. Jeder Fehler beim Entfernen von Systemdateien kann Ihr System zum Absturz bringen; Es wird empfohlen, diese Schritte erst nach vollständigen Informationen zu Registrierungsdateien und Schlüsselwerten auszuführen.

Manuelle Schritte zum Entfernen von Support Tool 2011:

· Starten Sie Ihr System im abgesicherten Modus neu

· Öffnen Sie den Windows Task-Manager, um Prozesse zu stoppen, die von diesem Programm ausgeführt werden

· Öffnen Sie die Windows-Systemsteuerung und deinstallieren Sie dieses Programm über Programme hinzufügen/entfernen

· Mit diesem Programm verbundene Dateien suchen und löschen

· Löschen Sie hinzugefügte Registrierungswerte

· Entfernen Sie andere beschädigte Dateien aus dem System

· System im abgesicherten Modus neu starten

Manuelle Schritte scheinen nicht in allen Fällen sicher zu sein. Einige beschädigte Dateien befinden sich möglicherweise in einem versteckten Zustand, der später ausgenutzt werden kann. Sie können das automatische Entfernungstool von Support Tool 2011 verwenden, um diese Infektion zu entfernen. Anti-Spyware-Software ist in dieser Situation eine effektive Lösung. Diese Software verfügt über einen fortschrittlichen Algorithmus, um einen tiefen Systemscan durchzuführen. Es erkennt und entfernt bösartige Programme, Viren und Spyware von infizierten PCs. Nachdem Sie diese bösartige Anwendung aus dem System entfernt haben, verwenden Sie das Registry Cleaner-Programm, um die Systemleistung zu verbessern und Registrierungsfehler zu reparieren. Diese Anwendungen sind eine automatische Lösung von Viren und Malware.

Sie müssen Ihr System mit echter Antivirensoftware auf dem neuesten Stand halten, um eine solche Virusinfektion zu verhindern. Dies ist nur eine Lösung, um Virenangriffe zu verhindern.

Leave a Reply

Your email address will not be published.