Up-Down-Planke: Form, Vorteile und Modifikationen

Up-Down-Planke: Form, Vorteile und Modifikationen

Wenn es darum geht, von zu Hause aus zu trainieren, ist es gut, sich auf Übungen zu konzentrieren, mit denen Sie mehr für Ihr Geld bekommen. Wir sprechen hier von Körpergewichtsübungen, die auf mehr als einen Bereich des Körpers abzielen und gleichzeitig Ihre Herzfrequenz erhöhen. Eine Übung, die genau dies tut, ist die Up and Down Plank, auch bekannt als Moving Plank. Bereit für eine Herausforderung? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Ein Auf- und Ab-Plank zielt sowohl auf die Armmuskulatur als auch auf den Rumpf ab. Wenn Sie sich auf und ab bewegen, trainieren Sie den Trizeps und die Schultern sowie die Bauchmuskeln und den unteren Rücken. Das Verspannen in der Plankenbewegung zwingt Sie auch dazu, die Quads und Gesäßmuskeln anzugreifen. Es ist eine schwierige Bewegung, aber eine, die Sie von fast überall aus ausführen können, indem Sie nur eine Trainingsmatte und Ihr Körpergewicht verwenden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.