Vor- und Nachteile von JQuery

So wählen Sie den perfekten WLAN-Router aus

Kürzlich habe ich mit einem jQuery-Veranstaltungskalender in unserem Buchungssystem experimentiert. Unsere vorherige Version verwendet ASP.NET, um das Buchungsdiagramm als Ganzes auf dem Server zu erstellen und dann das Los an den Browser zu rendern. Es war ein bisschen langsam und klobig, aber funktionierte.

Ich wollte eine PHP-Version des Zimmerbuchungssystems haben, also habe ich schnell von ASP.NET C# auf PHP portiert, und dann habe ich die jQuery-Fullcalendar-Komponente auf der Seite abgelegt. Ich habe einen Webservice für die noch in C# geschriebenen Daten gegen eine Microsoft SQLServer Datenbank verwendet.

Nach etwas mehr Basteln und Refactoring stellte ich fest, dass ich fast den gesamten PHP/.NET-Code loswerden konnte, da er nur zum Initialisieren der Seite verwendet wurde. Jetzt blieb mir eine Seite mit effektiv nur HTML und JavaScript, die AJAX verwendet, um einen JSON-Datenfeed von einem REST-Webdienst aufzurufen.

Die Effekte waren umwerfend! Abgesehen davon, dass es besser aussah, war die Aktualisierungsgeschwindigkeit unglaublich – wie bei einer Windows-Anwendung. Dies wird natürlich dadurch erreicht, dass die Seite fast vollständig im Browser läuft und die Kalendernavigation möglicherweise nur eine kleine Datenmenge mit AJAX gegen den Webdienst anfordert.

Könnte ich die ganze Bewerbung so schreiben?

Es erinnerte mich an die Programmierung in den 1990er Jahren. Webseiten waren HTML mit etwas JavaScript; Wir haben dann ein kleines ASP hinzugefügt, um Daten aus einer Datenbank zu bekommen und das auf die Seite zu kleben. Schon damals war es relativ einfach, Daten auf eine Seite zu bekommen; Das Problem war immer, wenn wir wollten, dass der Benutzer damit interagiert. Sogar die einfachen Dinge, wie nur eine Ziffer in ein Textfeld zuzulassen, die Überprüfung auf gültiges Datum, Datenraster oder sogar einfache Popups waren nicht so einfach wie in einer Windows-App.

Wieso den? Da reines JavaScript langsam zu schreiben ist, macht es leicht Fehler, ist schwer zu debuggen und Sie sind dem Browser ausgeliefert, den der Benutzer bevorzugt.

Programmierer suchten nach anderen Mitteln und fanden sie in Applets, DLLs, .NET, JSF und anderen Technologien und Server-Frameworks. Ich wechselte zu ASP.NET, weil es die Plackerei aus der Programmierung nahm, das JavaScript automatisch generierte und einfach zu schreiben und zu debuggen war; ein viel freundlicheres Modell. Das ist es immer noch, aber jQuery und andere JavaScript-Frameworks bedrohen jetzt den Status quo.

Microsoft hat jQuery im großen Stil übernommen und wird das AJAX Toolkit ersetzen. Viele Softwareentwickler haben bereits jQuery oder YUI eingeführt. In Kombination mit HTML5 können diese JavaScript-Frameworks Flash und Silverlight unter Druck setzen. jQuery hat sicherlich einen Platz in der nahen Zukunft der Webentwicklung

Kann ich nur jQuery und sonst nichts verwenden? Vielleicht – aber noch nicht, nicht ganz. So beeindruckt ich auch von jQuery bin, denke ich, dass es nur eines der Werkzeuge in der Werkzeugkiste eines Softwareentwicklers ist. Ich werde jQuery mehr und mehr verwenden, aber ich werde auch .NET und PHP verwenden. So fasse ich es zusammen:

Für und gegen jQuery- und JavaScript-Frameworks

ZUM:

  • Gute Benutzererfahrung, in der Nähe einer Windows-GUI
  • Viel einfacher zu verwenden als einfaches JavaScript
  • Beeindruckende Geschwindigkeit
  • Programmierer müssen sich keine Gedanken über Browser-Unterschiede machen
  • Reduziert die Serverlast durch weniger Roundtrips
  • Weit verbreitet, gute Community-Unterstützung
  • Viele Komponenten bereits entwickelt
  • Open Source

GEGEN:

  • Sie benötigen wahrscheinlich noch ein Server-Framework für die Initialisierung und das Sitzungsmanagement
  • Sie benötigen eine andere App, um Ihre Daten bereitzustellen (z. B. einen Webdienst), die in einer anderen Sprache (z. B. .NET, Java oder PHP) geschrieben ist.
  • In größeren Apps langsamer zu programmieren als PHP oder ASP.NET
  • Sie müssen CSS verstehen
  • Kann immer noch schwierig zu debuggen sein, besonders wenn sich Skripte gegenseitig stören.
  • Quellcode ist schwer zu schützen
  • Kann etwas kryptisch zu lesen sein

Wenn Sie jQuery noch nicht ausprobiert haben, sollten Sie dies unbedingt tun. Der Einstieg ist einfach und verbessert Ihre Webanwendungen

Leave a Reply

Your email address will not be published.