Vorteile und Arten von Software-Testwerkzeugen

So wählen Sie den perfekten WLAN-Router aus

Der Einsatz von Software-Testwerkzeugen kann das Testen drastisch vereinfachen, die Fehlerfindungsrate erhöhen und letztendlich eine höhere Release-Qualität erreichen. Darüber hinaus kann es zu einer Verbesserung der Zuverlässigkeit der gelieferten Lösungen führen, wodurch sie aus Kundensicht produktiver und effektiver werden. Es gibt eine Vielzahl von Software-Testwerkzeugen, die viele Aspekte des Testprozesses ansprechen; sie können auf unterschiedliche Arten von Software und unterschiedliche Programmiersprachen angewendet werden und richten sich an unterschiedliche Arten von Tests. Der Umfang und die Qualität solcher Tools sind sehr unterschiedlich und bieten unterschiedliche Unterstützungsgrade.

Viele der Tools können heute unverbindlich ausprobiert und kostenlos heruntergeladen werden. Sie können eine lizenzierte Version erwerben und schnell und einfach auf das Vollprodukt upgraden, wenn die Toolsevaluierung gut funktioniert. Sie sollten jedoch bedenken, dass der Wert von Testwerkzeugen davon abhängt, inwieweit das Werkzeug den Softwaretestprozess adressieren und unterstützen kann. Im Wesentlichen sollten die Testwerkzeuge zu bestehenden Geschäftsprozessen passen und diese verbessern. Sie sollten dem Testteam auf keinen Fall Prozessänderungen aufzwingen, wenn die Änderungen wahrscheinlich nicht von den Softwaretestern akzeptiert oder implementiert werden.

Arten von Softwaretestwerkzeugen Softwaretestwerkzeuge können nach der Testaktivität oder dem Prozess, in dem sie verwendet werden, kategorisiert werden, z. B. Testplanung, Testausführung, Datenvergleich, Fehlererfassung usw. Die Kategorisierung von Tools nach dem Prozess, in dem sie verwendet werden, führt zu Kategorien entlang der folgenden Linien:

· Quellcode (AdaTEST, AQtime, BoundsChecker, CMT++, CodeCheck, CodeWizard, GlowCode, OSPC, Panorama, TBGEN)

· Funktionell (.TEST, AberroTest, Automate!Test Manager, CitraTest, Eggplant, GUITAR, QACenter, Silktest, TestComplete, WinRunner®)

· Leistung (BugTimer, LoadRunner®, Monitor Master, SilkPerformer, TestLoad, WinFeedback, XtremeLoad)

· Java (Abbot, AgileTest, Agitator, Cactus, GJ-Coverage, JCover, JMeter, JUnit, Marathon, QEngine, TCAT/Java)

· Eingebettete Software (Message Magic, Reactis Tester, TBrun, Tessy, TestQuest Pro, USBTester, VectorCAST)

· Datenbank (AETG, Datengenerator, Datatect, ER/Datagen, Jumpstart, SQL DB Validator, TestIt!, TurboData)

· Bug-Tracking-Tools (Bugzilla, DevTrack, Libelle, Fußabdrücke, Mantis, Perfect Tracker, QEngine, Squish, TrackStudio)

· Testmanagement-Tools (ApTest Manager, QaTraq, Erweiterter Testplan, QADirector, SilkPlan Pro, TestLog)

Vorteile der Verwendung von Software-Testwerkzeugen Die Vorteile der Verwendung solcher Software-Testwerkzeuge sind umfangreich. Solche Tools können Folgendes bieten:

  • Sie können den Testprozess drastisch beschleunigen. Stellen Sie sich vor, wie lange es dauern kann, einige hundert Testfälle manuell auszuprobieren. Automatisierte Software-Tools können 100- oder sogar 1000-mal schneller laufen;
  • Sie können die Testabdeckung durch die Erstellung großer Datensätze und Kombinationen erhöhen. Dadurch können Tester ihre Abhängigkeit von der Unterstützung der Entwickler bei der Entwicklung von Testdaten reduzieren.
  • sie können die menschlichen Faktoren wie Nachlässigkeit oder Langeweile beseitigen. Denken Sie an die Zeiten, in denen Sie einige hundert Testfälle ausgeführt haben und Ihre Aufmerksamkeit nachließ, wodurch die Fehler, die Sie bei Ihren Tests gemacht haben, zunahmen. Ein Testtool führt den gleichen Test durch und überprüft die Ergebnisse jedes Mal, wenn es ausgeführt wird;
  • Sie können das Testen des Codes in einer Live-Umgebung unterstützen. Testtools werden häufig verwendet, um Hardware oder Software zu ersetzen, auf der Sie Ihr Produkt verwenden möchten. Diese Anwendung kann dann helfen, auf Softwareprobleme zu reagieren, die in einer kontrollierten Testumgebung möglicherweise schwer zu erreichen sind.

Was Softwaretest-Tools so nützlich macht, ist, dass sich ihre Benutzerfreundlichkeit und Funktionen in den letzten Jahren enorm verbessert haben. Da diese Tools einfacher zu verwenden sind, wird die Möglichkeit, diese Tools selbst für sehr unerfahrene Tester bereitzustellen, immer praktikabler. Mit den Produktivitätsgewinnen, die durch den Einsatz solcher Tools erzielt werden, bedeutet je mehr Mitglieder Ihres Teams diese Tools einsetzen, desto mehr Verbesserungen werden Sie mit Produktivitätssteigerungen sehen.

Zusammenfassend können wir sagen, dass Verbesserungen mit Softwaretestwerkzeugen, die die neuesten Techniken des Softwaretestens verwenden, nicht nur die Teammotivation erhöhen, sondern auch die Qualität von Softwareprodukten auf verschiedene Weise steigern: 1) die Kosten der Softwareentwicklung senken und testen; 2) Reduzierung der Zeit, die für die Entwicklung neuer Softwareprodukte aufgewendet wird; 3) Verbesserung der Softwareleistung, Konformität mit Spezifikationen und Interoperabilität mit anderer Software/Hardware. Darüber hinaus führen die Vorteile der Verwendung von Softwaretestwerkzeugen innerhalb des Testteams zu einer Steigerung der Teammotivation, einer Erhöhung der Testabdeckung und einer Verkürzung der Testzeit.

Leave a Reply

Your email address will not be published.