Wählen Sie 192.168.0.1 für Ihren Router

So wählen Sie den perfekten WLAN-Router aus

Obwohl 19216801 wie die Kombination eines Safes aussieht, wird es auch allgemein als 192.168.0.1 geschrieben. Sie wird normalerweise von einigen Herstellern von Netzwerkgeräten verwendet, um sie als Standard-IP-Adresse für Heim-Breitbandrouter festzulegen. Um den Router einzurichten, ist es am einfachsten, Ihren Computer und Router einzuschalten und beide mit dem Netzwerk Ihres Computers zu verbinden. Wenn Sie kein Netzwerk haben, kann der Router über die mitgelieferten Kabel direkt mit Ihrem Computer verbunden werden. Sobald Sie einen Browser öffnen, geben Sie diese Zahlenfolge in die Adressleiste ein, um die Homepage des Routers zu starten. Sie können dann mit der Konfiguration der Einstellungen gemäß den Spezifikationen Ihres Breitbandanbieters fortfahren.

Wie bei jedem Prozess zum Konfigurieren von Einstellungen ist ein Benutzername und ein entsprechendes Kennwort erforderlich, um den Benutzer zu authentifizieren. Bei der erstmaligen Konfiguration stellt jeder Hersteller seinen Benutzernamen und sein Passwort bereit, um auf sein Setup zuzugreifen. Je nach Bedarf können Sie das Passwort ändern oder nicht, da die Einrichtung eines Routers keine alltägliche Aktivität ist. Wenn Sie das Passwort ändern, denken Sie daran, es zur sicheren Aufbewahrung und für zukünftige Aufzeichnungszwecke aufzuschreiben.

Ein Jahr später müssen Sie die Einstellungen Ihres Heim-Breitbandrouters ändern. Wenn Sie sich weder an den Benutzernamen und das Passwort erinnern können, noch das kleine Stück Papier finden, auf dem Sie sie notiert haben, ist vielleicht ein intelligentes Raten angesagt. Falls Sie sich ziemlich sicher sind, dass Sie die Standardeinstellungen nicht geändert haben, gibt es normalerweise einige Kombinationen aus Benutzername und Passwort, die funktionieren sollten. Alternativ gibt es eine veröffentlichte Liste mit Herstellermarke, Standard-IP-Adresse, Benutzername und Passwort für die Öffentlichkeit. Hoffentlich bringt dich das aus deiner misslichen Lage.

Wenn alle oben genannten Maßnahmen fehlschlagen, besteht der letzte Ausweg darin, Ihren Router zurückzusetzen. Normalerweise befindet sich auf der Rückseite des Routers eine Taste, um diesen Zweck zu erreichen. Durch Drücken für die empfohlene Zeitdauer werden alle Einstellungen einschließlich des Passworts zurückgesetzt. Sie können dann auf den Router zugreifen, indem Sie 19216801 in einen Browser eingeben, mit dem Standardbenutzernamen und -kennwort auf seiner Anmeldeseite. Da früher definierte Einstellungen ebenfalls gelöscht werden, wird empfohlen, diese Einstellungen bei einer früheren Konfiguration sicher aufzubewahren. Schreiben Sie sie entweder auf oder machen Sie einen Screenshot der Einstellungen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.