Wie man einen Diamantring reinigt und ihn glänzend hält

Array

Diamantringe sind zeitlos und schön, besonders wenn sie im Licht glitzern. Aber sobald sie anfangen, ihren brillanten Glanz zu verlieren, müssen Sie wissen, wie man einen Diamantring reinigt und ihn glänzend hält. Ob es sich um einen Ehe- oder Verlobungsring handelt, diese sind anfällig für täglichen Schmutz und Öle, die sich durch ständiges Tragen auf und um Ihren Ring ansammeln.

Ähnlich wie beim Lernen wie man schmuck reinigtWenn Sie wissen, wie man einen Verlobungsring reinigt, werden Staub, Schmutz und Wasserrückstände entfernt, die ihm etwas von seinem Glanz nehmen können. Darüber hinaus sind schmutzige Ringe ein Nährboden für Bakterien, die Hautreizungen verursachen können, wenn sie nicht richtig gereinigt werden.

Während der erste Gedanke wäre, einen professionellen Juwelier aufzusuchen (gegen Gebühr), können Sie leicht lernen, wie Sie Ihren Diamantring zu Hause reinigen. Außerdem brauchen Sie nur eine einfache, hausgemachte Lösung.

Wenn Sie also den Glanz zurückbringen möchten, erfahren Sie hier, wie Sie einen Diamantring zu Hause reinigen.

So reinigen Sie einen Diamantring

Was du brauchen wirst

Schale mit warmem Wasser

Spülmittel

Saubere Zahnbürste oder Bürste mit weichen Borsten

Weiche Kleidung

1. Machen Sie eine Seifenlösung — Füllen Sie zuerst eine kleine Schüssel mit warmem Wasser und fügen Sie ein paar Tropfen Spülmittel hinzu. Wenn Sie kein Spülmittel zur Hand haben, ist eine Alternative ein nicht fettendes Duschgel, aber verwenden Sie niemals feuchtigkeitsspendende Produkte. Diese hinterlassen einen rutschigen Film auf dem Ring (was den Zweck der Reinigung zunichte macht!).

2. Einweichen lassen — Lassen Sie den Verlobungsring 20-40 Minuten einweichen. Dadurch kann die Seifenlösung gut wirken, um den Schmutz und die öligen Rückstände vom Ring zu entfernen.

Seifenlösung für Ringe

(Bildnachweis: Shutterstock)

3. Sanft schrubben — Nehmen Sie eine saubere, weiche Zahnbürste, um den Diamantstein und die Innenseite des Rings sanft zu schrubben, bevor Sie ihn unter warmem, fließendem Wasser abspülen.

Diamantring zur Zahnbürstenreinigung

Diamantring zur Zahnbürstenreinigung (Bildnachweis: Shutterstock)

4. Mit einem Tuch trocknen — Diamantring vorsichtig mit einem weichen Tuch trocknen und an der Luft trocknen lassen. Verwenden Sie niemals Papierhandtücher, da diese das Metall zerkratzen können.Diamantring mit Tuch trocknen

Diamantring mit Tuch trocknen (Bildnachweis: Shutterstock)

Wann lassen Sie Ihren Diamantring professionell reinigen?Diamant-Ring

Diamant-Ring (Bildnachweis: Shutterstock)

Denken Sie daran, wenn Ihr Diamantstein locker oder in irgendeiner Weise beschädigt ist, bringen Sie ihn immer zu einem professionellen Schmuckreiniger. Sie möchten keinen weiteren Schaden durch die Reinigung zu Hause riskieren. Wenn Ihr Ring von einem renommierten Juwelier stammt, lohnt es sich zu prüfen, ob dieser professionelle Reinigungsdienste als lebenslangen kostenlosen Service anbietet.

In jedem Fall ist es am besten, Ihren Diamantring dort reinigen zu lassen, wo er gekauft wurde, da die Juweliere Ihren spezifischen Ring, Ihr Material, Ihre Struktur und Ihre Pflegehinweise kennen.

Wie oft sollte ich meinen Diamantring reinigen?

Da Ringe täglich Öl- und Schmutzablagerungen ausgesetzt sind, ist es am besten, sie einmal pro Woche zu reinigen. Es wird jedoch empfohlen, zweimal im Jahr eine professionelle Reinigung beim Juwelier durchführen zu lassen.

Was Sie nicht verwenden sollten, um einen Diamantring zu reinigen

Es gibt Haushaltsgegenstände, die Sie niemals verwenden sollten, um einen Diamantring zu Hause zu reinigen. Scheuernde Reinigungsmittel wie Zahnpasta, Bleichmittel, Chlor oder Aceton sollten niemals zur Reinigung eines Diamantrings verwendet werden. Diese Substanzen können die Oberfläche zerkratzen/abtragen oder die Beschichtung des Rings verfärben.

Vielleicht möchten Sie sich auch 7 Dinge ansehen, die Sie niemals mit Bleichmittel reinigen sollten, um Schäden zu vermeiden

Leave a Reply

Your email address will not be published.